Neuigkeiten

WoBau spendet dem lebendigen Adventskalender zwei Glühwein-Töpfe

“In der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit vergessen wir schnell, wie schön die Adventszeit sein kann. Wir wollen mit dem Lebendigen Adventskalender wieder dazu beitragen, die Adventszeit besinnlicher zu erleben, die Nachbarschaft zu fördern und mit anderen zusammen Gemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen”, so Marion Köchy, Koordinatorin des Stadtteilnetzwerks Nord-Ost.
16 Familien, Geschäfte und Institutionen im Stadtteil Nord-Ost laden dazu ein.
Jeden angekündigten Tag um 18 Uhr treffen sich im Advent große und kleine, jüngere und ältere Menschen im Hof oder Vorgarten einer Familie, Geschäft oder Institution. Gemeinsam werden Adventslieder gesungen, vielleicht eine Geschichte gehört und sonstige eigene Ideen des Gastgebers erlebt. Jeder Gast sollte sich bitte eine Tasse mitbringen. Mit Keksen, heißen Getränken und einem kurzen Verweilen endet das Zusammensein.

Eigens dafür hat die Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) zwei Glühwein-Töpfe gespendet. “Der Arbeitskreis des lebendigen Adventskalenders hat sich diese Töpfe gewünscht. Jeder Ausrichter eines Abends kann sich diesen nun für seine Veranstaltung ausleihen”, erklärt Barbara Gabriel von der WoBau. Die Anfragen können die Ausrichter an Köchy richten: telefonisch unter
(05331) 97 51 13 oder per E-Mail an: kontakt@wf-on.net Die Gastgeber finden sich auch auf der neuen Homepage des Stadtteilnetzwerks unter http://stadtteilnetzwerk-wolfenbüttel.de

Die Termine im Überblick:

  • Montag, 4. Dezember, in der Clownswohnung (Kiefernweg 22)
  • Dienstag, 5. Dezember, an der Ostfalia (Salzdahlumer Straße 46/48)
  • Mittwoch, 6. Dezember, an der Akazienapotheke (Danziger Straße)
  • Donnerstag, 7. Dezember, bei Frau Haats (Kleine Breite 55)
  • Samstag, 9. Dezember, bei Eva Jaritz (Am Heckenkamp 55)
  • Montag, 11. Dezember, bei St. Ansgar/Ökumenisches Familienzentrum (Waldenburger Straße 1a)
  • Mittwoch, 13. Dezember, an der Geitelschule (Geitelplatz 5)
  • Donnerstag, 14. Dezember, bei der Öffentlichen Versicherung (Am Rodeland 2)
  • Freitag, 15. Dezember, bei Adelheid Berger (Waldenburger Straße 15)
  • Samstag, 16. Dezember, bei Ehepaar Homann (Kleine Breite 61)
  • Sonntag, 17. Dezember, bei Familie Köster (Liegnitzer Straße 10)
  • Dienstag, 19. Dezember, bei Familien Straube/Weiss (Am Heckenkamp 11)
  • Mittwoch, 20. Dezember, bei St. Thomas (Jahnstraße 1)
  • Donnerstag, 21. Dezember, im Stadtteiltreff Die Ulme (Ulmenweg 2a)
Veröffentlicht am