Neuigkeiten aus dem Jahr 2016

 

Zehn UMF ziehen nach Eitzum

Zehn UMF ziehen nach Eitzum

Schlüsselübergabe an der Hauptstraße 2 in Eitzum: Nach mehrwöchigen Umbauarbeiten hat dort die Remenhof-Stiftung Braunschweig ein Mehrfamilienhaus der Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) übernommen. “In den nächsten 14 Tagen ziehen hier zehn Jugendliche ein, die von uns betreut werden”, kündigte Per Møller an, der Stiftungs-Geschäftsführer. Es handele sich dabei um sogenannte Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF), die bislang […]
Veröffentlicht am

Servicestelle nachmittags geschlossen

Am Dienstag, den 5. Juli 2016 bleibt die Servicestelle in Bad Harzburg nachmittags geschlossen. In der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr findet die Sprechzeit der Vermietung jedoch wie gewohnt statt. Reparaturen können ganztags telefonisch mitgeteilt werden: Tel.: 05331/407-0
Veröffentlicht am

WoBau ehrt Mieterin für 75. Jubiläum

Die Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) gratulierte kürzlich einer 95-jährigen Dame zum Jubiläum: Sie ist seit 75 Jahren Mieterin bei der WoBau. „Bei dieser Zahl sind selbst wir überwältigt. Eigentlich wollten wir die Mieterin im großen Stil ehren. Doch sie möchte nicht in die Zeitung und auch die Ehrung war ihr schon fast unangenehm“, sagt Barbara Gabriel, […]
Veröffentlicht am

WoBau fördert das Kinderhaus

Das Kinderhaus Eitzum arbeitet nahezu im Verborgenen – aus gutem Grund. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 16 Jahren stammen allesamt aus Problemfamilien, haben Verwahrlosung oder Gewalt erfahren, manche haben gar ihre Eltern verloren. In der Obhut von Sylvia Pügoch-Jansen und Hans-Gert Jansen sollen sie zur Ruhe kommen und eine neue Geborgenheit […]
Veröffentlicht am

WoBau gratuliert Miet-Jubilaren

Die Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) ehrt ihre langjährigen Mieter regelmäßig nach 25, 40 und 50 Jahren. Rund 60 solcher Ereignisse kommen im Jahr zusammen. „Es gibt sogar immer mal wieder Mieter, die 60 Jahre bei uns wohnen“, sagt WoBau-Mitarbeiterin Barbara Gabriel, die mit Blumenstrauß und Urkunde zu den Jubilaren fährt – so beispielsweise zu der Mieterin […]
Veröffentlicht am
WoBau verabschiedet Roswitha Bajorat

WoBau verabschiedet Roswitha Bajorat

In geradezu freundschaftlicher Atmosphäre fand jetzt die Verabschiedung von Roswitha Bajorat bei der Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) statt. Neben WoBau-Geschäftsführer Markus Hering (links im Bild) bedankte sich auch Betriebsrat Detlef Bode (rechts) bei der scheidenden Kollegin. Roswitha Bajorat hat in all der Zeit die Mietenbuchhaltung der WoBau betreut und mittlerweile gute Chancen auf einen stolzen Mitarbeiter-Rekord: […]
Veröffentlicht am
Die Ulme – seit acht Jahren ein Treffpunkt für Jung und Alt im Nordosten Wolfenbüttels

Die Ulme – seit acht Jahren ein Treffpunkt für Jung und Alt im Nordosten Wolfenbüttels

Der Stadtteiltreff „Die Ulme“ der Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) feiert Geburtstag. Vor acht Jahren wurde der Treffpunkt am Ulmenweg 2b ins Leben gerufen „Grund genug mit einem Sekt anzustoßen, ein bisschen zu feiern und ganz viel über die vielen Erlebnisse zu plaudern“, findet Barbara Gabriel, Sozialarbeiterin der WoBau, die dazu zahlreiche Weggefährten in der Ulme begrüßte. […]
Veröffentlicht am

Schaufenster berichtet über die Ulme

Das Schaufenster hat kürzlich unser Stadtteiltreff “Die Ulme” besucht. Den Artikel können Sie hier aufrufen.
Veröffentlicht am

Farbenfrohe Tiermotive begeistern die Kinder im Stadtteiltreff „Die Ulme”

Die Wolfenbütteler Baugesellschaft (WoBau) verteilte in ihrem  Stadtteiltreff „Die Ulme‟ fröhliche Wandkalender und versüßte ihren Gästen den Start ins neue Jahr. Die WoBau erhielt die 50 Exemplare von Michael Henke geschenkt. Seine Tochter Julia Henke hat die farbenfrohen Kalender mit den niedlichen Tiermotiven gestaltet. „Die Senioren und die Teilnehmer des Sprachkursus freuten sich sehr über […]
Veröffentlicht am

Warnung vor Betrugsversuchen im Zusammenhang mit der Rauchmelderpflicht

Seit 1. Januar gilt die Rauchwarnmelderpflicht auch in Niedersachsen. Als Vermieter eines großen Wohnungsbestandes sehen wir uns heute gezwungen, Sie vor einer neuen Betrugsmasche in diesem Zusammenhang zu warnen, die in den vergangenen Tagen vermehrt gemeldet wurde. In einigen, besonders ländlichen Gebieten, rufen Betrüger bevorzugt ältere Mieter an, geben sich als Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr […]
Veröffentlicht am